Sprungziele

Amtsverwaltung

Das alte Rathaus der Gemeinde Bordesholm wurde im Jahr 1973 als gemeinsames Verwaltungsgebäude der Gemeinde Bordesholm sowie des Amtes Bordesholm-Land am Marktplatz in Bordesholm errichtet.

Ab 1. Juli 2007 haben sich beide Verwaltungen zum Amt Bordesholm zusammengeschlossen. Knapp zwei Jahre später wurde am 24. Juni 2009 der Grundstein des neuen Rathauses auf dem ehemaligen Wendeln-Gelände in der Mühlenstraße gelegt. Schon am 9. Dezember 2009 konnte das Richtfest gefeiert werden. Am 15. November 2010 nahmen die Mitarbeiter im neuen Verwaltungsgebäude gegenüber dem Bordesholmer Bahnhof den Dienst auf.

Amt Bordesholm

Daneben besteht selbstverständlich die Möglichkeit, individuelle Termine auch außerhalb der genannten Öffnungszeiten zu vereinbaren. Haben Sie den Wunsch, mit dem Amtsdirektor oder dem Bürgermeister der Gemeinde Bordesholm ein Gespräch zu führen, vereinbaren Sie bitte mit Frau Scherwinski oder mit Frau Warnecke einen Termin. Sie erreichen den Verwaltungschef unter den folgenden Kontaktangaben.

Frau Warnecke

Hauptamt

Frau Scherwinski

Hauptamt

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.