Öffentliche Einrichtungen

Öffentliche Einrichtungen

Die Gemeinde Bordesholm unterhält eine Freibadeanstalt am Bordesholmer See, die von allen kostenlos besucht werden kann. In den Sommerferien wird der Badebetrieb durch eine Fachkraft beaufsichtigt. Weiter organisiert der Schulverband Bordesholm in den Sommerferienwochen einen für die Teilnehmer kostenlosen Schwimmunterricht.

Die Qualität des Badewassers wird in der Saison regelmäßig geprüft, die Ergebnisse der Untersuchungen werden vom Gesundheitsamt des Kreises Rendsburg-Eckernförde veröffentlicht.

Ein kleiner privater Gastronomiebetrieb sorgt für das „leibliche Wohl“. Die Badeanstalt ist in den Sommermonaten unter 04322/584460 zu erreichen.

Die Sozialstation im Huus an´n Markt erbringt vielfältige Leistungen im sozialen Bereich, sei es Ambulanter Pflegedienst, Betreutes Wohnen, Essen auf Rädern oder Kleiderkammer.

Die Försterei Bordesholm ist 1710 Hektar groß und erstreckt sich bis an den Rand des Rendsburger Umlandes. Zu Bordesholm zählen der See mit 75 Hektar und der Wildhof mit 44 Hektar. 34 Hektar des Wildhofs sind FFH-Gebiet (Flora Fauna Habitat), das besonders entwickelt werden soll.

Die staatliche Försterei ist über Jörn Winter zu erreichen (Telefon 0173/2075145).

Das kostenlose Ausleihen von Büchern, Kassetten, Zeitschriften und Spielen ist in der Gemeindebücherei im Huus an´n Markt möglich.

Per Internet in den Medien-Katalog der Gemeindebücherei.

Das Haus der Begegnung befindet sich im Lüttenheisch 22. Was einst als
„Altentagesstätte“ im Jahr 1985 in Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt ins Leben gerufen wurde, hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Treffpunkt für unterschiedliche Alters- und Bevölkerungsgruppen entwickelt.

Weitere Informationen sowie das Veranstaltungsprogramm erhalten Sie hier

Ilona Ingwersen

 

Der Kinder- und Jugendtreff Bordesholm bietet vielfältige Freizeitaktivitäten für alle Altersgruppen. Weitere Angebote für Kinder und Jugendliche finden Sie beim Kinder- und Jugendbüro der Gemeinde.

Die Polizeizentralstation hat ihren Dienstsitz in der Heinrich-Rix-Straße 1, 24582 Bordesholm und ist unter der Rufnummer 04322/96100 oder 04322/961920 zu erreichen.

Schiedsamt

Getreu dem Motto „Schlichten statt richten“ helfen Ihnen unsere ehrenamtlichen Schiedspersonen des Schiedsamtes, teure Prozesse zu vermeiden

Der Sportpark am Möhlenkamp (Telefon: 04322/2711) wurde im Jahr 1973 eröffnet. Er ist die Heimat des TSV Bordesholm mit einem breit gefächerten Sportangebot.

Aufgrund der Steigerung des Sportangebotes sowie der erheblichen Vergrößerung der Mitgliederzahl wurden die gebäude mehrfach, zuletzt im Jahr 1999, erweitert. Die Sportanlagen genießen landesweit Anerkennung.

Aktuelle Informationen zur Volkshochschule und das aktuelle Semesterprogramm erhalten Sie hier.