Sprungziele

Schülerbeförderung

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde hat zum 01.01.2021 ein kreisweites Buslinien-Grundnetz eingeführt. Dabei möchte der Kreis den Menschen vor Ort und insbesondere im ländlichen Raum ein besseres ÖPNV-Angebot unterbreiten. In diesem Zusammenhang wird die Verkehrsleistung deutlich erhöht. Die Schülerbeförderung wird dabei in den ÖPNV weitgehend integriert.

Bei Fragen stehen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

  • Bei Fragen zum neuen ÖPNV-Konzept können Sie sich per E-Mail oepnv@kreis-rd.de an den Kreis Rendsburg-Eckernförde wenden oder telefonisch unter 04331 202-7142.
  • Wenn Sie Fragen zu Tickets und Tarifen, zum Nahverkehrsangebot im Allgemeinen oder zu Kundengarantien haben: www.nah.sh/de/kontakt
  • Wenn Sie konkrete Fragen, Lob oder Kritik zur Autokraft GmbH haben: Tel. 0431 38671024 oder über das Kontaktformular auf www.dbregiobus-nord.de.
Grundsätzliche Regelungen

Bei Fragen zum Bildungstarif wenden Sie sich bitte an Frau Weckwert, Buchstaben A-M, und Frau Müller, Buchstaben N-Z:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Kroll:
Frau Kroll

Hauptamt

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.