Notfallrufnummern


Allgemein

 
Polizei 110
Polizeizentralstation 04322/96100
- Fax 04322/961020
Feuerwehr/Notarzt 112
Rettungsleitstelle Nord
(z.B. Bestellung von Krankentransporten)
0431 666800
ärztlicher Notdienst 116 117
zahnärztlicher Notdienst NMS 04321-5995
zahnärztlicher Notdienst Kiel 0431-18186
tierärztlicher Notruf (Dr. Spandern, 24h) 04322 - 889949
Gift-Notruf

0551-19240

   

Entstörung

 
Abwasserzweckverband
 
04322/695-146
0172/9531547 (Notdienst)
Versorgungsbetriebe
 
04322/6977-43
WBV Rumohr
 
04322/695-168 bzw.
0173/7741857 (Notdienst)
Stadtwerke Neumünster

04321/202-0
    

weitere Notrufnummern:

Polizeinotruf

Tel.: 110

Feuerwehrnotruf, Notarzteinsatzfahrzeug, Rettungswagen, Unfalldienst 

Tel. 112
Giftinformationszentrum-Nord,

Tel. : 0551-19240
 
ärztl. Notfall-Bereitschaftsdienst,                  Tel. : 116 117 Pflege-Nottelefon
Tel.: 01802 - 49 48 47
Telefonseelsorge
Tel.:
0800-1110111 (kostenlos)
        0800-1110222 (kostenlos)
  
Notrufnummern bei Suchtproblemen

Suchtgefährdeten-Nottelefon

01805-982855 (14 ct/min,)- 24 Std tgl
Die Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V.
Suchtberatung und Prävention
Am Stadtsee 9
24768 Rendsburg
Tel.: 04331/132335

Droge 70 Aktivgruppe

An der Marienkirche 5
24768 Rendsburg
Tel. 04331/28088
 
  
Notrufnummern für Kinder und Jugendliche

Kinder- und Jugendsorgetelefon


Tel.: 0800-1110333 (kostenlos)
Jugendamt des Kreises Rendsburg-Eckernförde Außenstelle Nortorf
Industriestraße 6
24589 Nortorf

Mo – Fr 08.00 – 12.00 Uhr
Mi bereits ab 07.15 Uhr
Di 14.00 – 17.30 Uhr
Do 14.00 – 16.00 Uhr

(04392) 408310
 
Jugend- und Familienhilfeverein Bordesholm e.V.
Bärbel Volkers
Grüner Weg 32, 24582 Bordesholm
04322/692269
Regina Bach
04322/54744
Kinderschutz-Zentrum Kiel
Zastrowstraße 12, 24114 Kiel
für den Bereich des Amtes Bordesholm: Tel. 0431/122180
 
Beratungsstelle für Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen(Diakonisches Werk des Kirchenkreises Rendsburg)
Prinzenstraße 13, 24768 Rendsburg
Tel. 04331/696330
       
  
Notrufnummern für Frauen
Frauenhausnotruf Rendsburg
Tel. 04331/22726
pro familia Beratungsstelle Rendsburg PRO FIL e. V.Mühlenstraße 3, 24768 Rendsburg
Tel. 04331/149934
 
Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"

08000/116016
365 Tage im Jahr, rund um die Uhr
Landesverband Frauenberatung Schleswig Holstein e.V.
Dänische Straße 3-5
24103 Kiel
Ansprechpartner: Angela Hartmann
Tel.: 0431-9969636
www.lfsh.de
!VIA Beratung für Mädchen und Frauen
Langebrückstr. 8
24340 Eckernförde
Tel.: 04351/3570

www.viaeckernförde.de
!VIA Frauenberatung Rendsburg
Kanzleistraße 7
24768 Rendsburg
Tel.: 04331/4354393

www.viaeckernförde.de
    

sonstige wichtige Ansprechpartner:

Sozialberatung + Pflegestützpunkt:
Sozialberatung Bordesholm
- Sozialberatung und psychosoziale Beratung- Pflegestützpunkt

Information und Weitervermittlung an Fach­beratungsstellen und andere Einrichtungen
- sozialpädagogische Familienhilfe in Kooperation mit dem Jugendamt- Krisenintervention- Beratung in besonderen Lebenssituationen wie Trennung, Scheidung, Gewalterfahrung- Information und Weitervermittlung an Fach­beratungsstellen und andere Einrichtungen- Beratung und Vermittlung für Kindertagespflege

Holstenstraße 28, 24582 Bordesholm
Mo., Di., Mi. 9.00-12.00 Uhr,
Do. 14.00-18.00 Uhr und nach Vereinbarung
Tel. 04322/692279
Schuldnerberatung:

Schuldnerberatung Lichtblick
Bahnhofstraße 60
24582 Bordesholm
04322-6616 
Gleichstellungsbeauftragte Amt Bordesholm Claudia Houtman-Abitz, Mühlenstraße 7, (Rathaus), 24582 Bordesholm,Di: 16.00 – 17.00 Uhr, 04322-695137, E-Mail: GB@bordesholm.de

Kriminalitätsopfer

Weißer Ring e.V. Allgemeine Hotline: 116006 (kostenfrei) 
Wallstraße 36
24768 Rendsburg
AP: Uwe Rath
Tel. 04331/868949
 
psychosozialer Dienst
Die Brücke
Rendsburg-Eckernförde e.V.

Am Stadtsee 9
24768 Rendsburg
Tel.: 04331/132323
 
     

 

 

 

Bei weiteren Nachfragen, z.B. bei bestehenden finanziellen Notlagen oder Sicherstellung der Unterkunft erteilt Ihnen Herr Borchert vom Amt für Bürgerdienste, Tel.: 04322/695175, Zimmer E 8, gerne Auskunft bzw. teilt Ihnen entsprechende Ansprechpartner der zuständigen Stellen mit.

Um auch in Zukunft gewährleisten zu können, dass die Übersicht über bestehende Notrufnummern stets aktuell ist sowie die von Ihnen gewünschten Ansprechpartner beinhaltet, nimmt Herr Borchert ferner gerne weitere Anregungen entgegen.  

Bordesholm, den 06.03.2017

Amt Bordesholm

Der Amtsdirektor